Kalendar mit „allen“ Terminen

Mai
4
Fr
2018
Kirchweihfest Propstei- Jugendprogramm @ Propstei
Mai 4 ganztägig
Mai
9
Mi
2018
Katholikentag in Münster @ Münster
Mai 9 – Mai 13 ganztägig

Auf dem 101. Deutschen Katholikentag in Münster erwarten Sie über 1.000 Veranstaltungen. Seien Sie dabei und diskutieren, beten und feiern Sie mit.

Sie können als Dauergast von Mittwoch bis Sonntag teilnehmen oder mit einer Tages- oder Abendkarte einzelne Tage beziehungsweise Veranstaltungen besuchen. Mit dem Kauf einer Dauerkarte können Sie alle Veranstaltungen Ihrer Wahl besuchen. Eine Übersicht über alle Konditionen finden Sie unter Karten und Preise.

Mai
10
Do
2018
DJHK-Klausurtag @ Dekanatsjugendbüro
Mai 10 um 10:00 – 19:00

Im DJHK sind alle Gruppen durch Delegierte vertreten. Sie treffen sich alle sechs Wochen in der Leipziger Propstei. Dann werden Erfahrungen ausgetauscht, Termine abgestimmt, Ideen entwickelt und Veranstaltungen geplant. Zweimal im Jahr trifft sich der DJHK zur ausführlichen Klausurtagung. Die Dekanatsjugendsprecher*innen vertreten die Dekanatsjugend im Bistumsjugendhelfer*innenkreis (BJHK).

Mai
16
Mi
2018
DJHK-Sitzung @ Dekanatsjugendbüro
Mai 16 um 18:45 – 20:30

Im DJHK sind alle Gruppen durch Delegierte vertreten. Sie treffen sich alle sechs Wochen in der Leipziger Propstei. Dann werden Erfahrungen ausgetauscht, Termine abgestimmt, Ideen entwickelt und Veranstaltungen geplant. Zweimal im Jahr trifft sich der DJHK zur ausführlichen Klausurtagung. Die Dekanatsjugendsprecher*innen vertreten die Dekanatsjugend im Bistumsjugendhelfer*innenkreis (BJHK).

Mai
17
Do
2018
Basisschulung „Prävention von sexualisierter Gewalt“ @ Katholisches Pfarramt St. Laurentius
Mai 17 um 18:30 – 20:30

Liebe Ehrenamtliche,

Sie sind in der Kinder- und Jugendarbeit in der Pfarrgemeinde bzw. im Dekanat aktiv. Für Ihr Engagement für die Kinder und Jugendlichen danken wir Ihnen an dieser Stelle herzlich!

Seit einigen Jahren beschäftigt uns im Bistum das Thema „Kinderschutz und Prävention von sexualisierter Gewalt“. Teil des Präventionskonzeptes des Bistums ist es, sowohl die Hauptamtlichen, als auch die Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit zu schulen. Ziel ist neben der Wissensvermittlung eine gemeinsame Kultur der Achtsamkeit für dieses Thema in unseren Gemeinden zu schaffen.

Inhalte der Schulung sind u.a.:

  • Grundlegende Einführung in das Thema „Schutz vor sexualisierter Gewalt“
  • Thema: „Nähe und Distanz in der pädagogischen Arbeit“
  • Umgang mit Grenzverletzungen und Übergriffen
  • Praxisbeispiele zur Reflexion und erste Handlungsschritte

Wir bieten, in Zusammenarbeit mit verschiedenen MultiplikatorInnen, in diesem Jahr drei Schulungstermine zu je drei Stunden an. Bitte melden Sie sich für die Schulung per Mail oder telefonisch, mit Angabe Ihres Namens, Alters, Kontaktdaten sowie Ort und Art des ehrenamtlichen Engagements, bis zu den angegebenen Fristen in der Dekanatsjugendseelsorge an. Es wird Ihnen am Ende der Schulung ein Zertifikat über die vermittelten Inhalte ausgehändigt.

Mai
25
Fr
2018
Gruppenleiter-Schulung Modul I (Juleica) des Stadtjugendring Leipzig @ Jugendherberge Halle Haus 1, Große Steinstraße
Mai 25 – Mai 27 ganztägig

Juleica heißt die bundesweit gültige Jugendleiter*innen-Card. Sie weist ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit aus.

Die kleine, bunte Plastikkarte im handlichen Scheckkartenformat kann jeder bekommen, der in seiner Freizeit für einen Träger der freien oder der öffentlichen Jugendhilfe tätig ist undnmit Kindern und Jugendlichen arbeitet.

Vorausgesetzt er oder sie ist mindestens 16 Jahre alt und hat erfolgreich eine Jugendleiterschulung besucht.

Wer die Juleica hat, verfügt also damit über einen Nachweis seiner grundlegenden Kenntnisse für die Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen. Gegenüber den Erziehungsberechtigten der Kinder und Jugendlichen sowie staatlichen und nichtstaatlichen Stellen ist dies nützlich und hilfreich. Außerdem gibt es für den Juleica-Inhaber diverse Vergünstigungen.

Juleica Grundausbildung

Wir organisieren – in der Regel einmal im Jahr einen Jugendleiter-Grundkurs. Dieser findet an zwei Wochenenden zwischen April und Juli statt. Der Lehrgang beinhaltet ca. 40 Stunden und bietet Grundlegendes zu Rechts- und Versicherungsfragen, Ferienfreizeiten, Pädagogik, Psychologie und Konfliktbewältigung. Fördermittel und Fördermöglichkeiten sind ein weiteres Thema, außerdem erweitern wir euer Wissen in der Ersten-Hilfe.

Unser Team stellt euch Methoden vor, gemeinsam probiert ihr vieles aus und diskutiert anhand von Praxisfällen über eure Erfahrungen.

Direkt nach dem Grundkurs oder nach dem Lehrgang zur Auffrischung kann die Karte online beantragt werden: www.juleica-antrag.de

Als kommunale Zentralstelle zur Ausstellung der Juleica stehen wir auch nach der Ausbildung für Fragen, die mit der Juleica und den Inhalten der Ausbildung zu tun haben oder zu Fragen der Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen gern zur Verfügung.

Juleica Auffrischung

Die Juleica ist nicht unbegrenzt gültig! Spätestens nach drei Jahren muss die Ausbildung erneuert werden und die Karte online verlängert werden.

Für alle Jugendleiter*innen, die bereits eine Juleica haben, bieten wir einmal im Jahr einen Auffrischungskurs an.

Mai
31
Do
2018
Dekanatsfronleichnamsfest
Mai 31 ganztägig

Das Fronleichnamsfest oder Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi (lateinisch Sollemnitas Sanctissimi Corporis et Sanguinis Christi[1]) ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird.

Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich von mittelhochdeutsch vrône lîcham für ‚des Herren Leib‘ ab, von vrôn ‚was den Herrn betrifft‘ (siehe auch Fron) und lîcham (‚der Leib‘). In der Liturgie heißt das Fest Hochfest des Leibes und Blutes Christi, regional wird es auch Prangertag oder Blutstag genannt. In das Englische und in andere Sprachen ist die lateinische Bezeichnung des Hochfestes Corpus Christi eingegangen.

Jun
1
Fr
2018
Gruppenleitungs-Schulung Modul II des Bistums @ Winfriedhaus Schmiedeberg
Jun 1 – Jun 3 ganztägig

Beginn: 01.06.2018
Ende: 03.06.2018
Kategorien:
  • Begleiter/Multiplikatoren
  • Erwachsene
  • Im Winfriedhaus
  • Jugendliche
  • Junge Erwachsene
Beschreibung: Die AKD bietet als landesweiter Träger bekanntermaßen 1mal jährlich eine umfassende Schulung für ehrenamtlich aktive Jugendliche an. Die Inhalte orientieren sich  an den JuLeiCa-Richtlinien (Bundes- u. Landesvorgaben) die standardisierte Bildungsinhalte zum Kompetenzerwerb darstellen. Dieses 2. Modul bietet die Ausbildung in Grundlagen der 1. Hilfe  lebensrettende Sofortmaßnahmen, Kinder- u. Jugendspezifischen medizinischen Themen, demokratiebildende Einheiten, Trägerspezifik, Reflexionsmethodik, Rhetorik, Spiel- u., Erlebnispädagogik, Grundlagen zur Maßnahmen-Finanzierung, Fördermöglichkeiten, Jugendpolitik, Umgang mit Leitungsfunktion im Ehrenamt, u.v.a.m.  Das leitende Team achtet besonders auf Partizipation, Methodenvielfalt, und Feedback. Der Besuch dieses und des 1. Moduls erlaubt die Beantragung der Juleica für alle Teilnehmenden.
Ort: Winfriedhaus Schmiedeberg
Teilnehmer-Beitrag: SchülerInnen: 15 €
Studierende/Azubis/FSJler/BFDler: 17 €
Vollverdienende: 21 €
Anmeldeschluss: 21.05.2018
Leitung: Bistumsjugendseelsorge / LAGS
Veranstalter: AKD mit Bistumsjugendseelsorge
Jun
2
Sa
2018
Dekanatsjugend-Radtour von Propstei nach Borna @ Propstei
Jun 2 um 14:00 – Jun 3 um 11:30

Wir wollen zusammen Rad fahren und in Borna übernachten. Alle sind eingeladen.

Jun
8
Fr
2018
Bistum- Zukunftskongress @ Benediktinerkloster, Wechselburg
Jun 8 ganztägig

Beginn: 08.06.2018
Ende: 10.06.2018
Kategorien:
  • Begleiter/Multiplikatoren
  • Erwachsene
  • Jugendliche
  • Junge Erwachsene
  • Ministranten
Beschreibung: Diese Bildungsmaßnahme möchte die gesellschaftliche Situation, welche z.T. von Unsicherheit und Angst geprägt ist aufgreifen und Jugendliche und Junge Erwachsene erreichen, um sie zu selbständiger und optimistischer Zukunftsgestaltung anzuregen.  Fortwährender Dialog soll diffuse Art konkreter werden lassen und Menschen in Austausch bringen. Die Kompetenzen der Jugend eigene Vorstellungen, Ideen und Visionen für ihre Zukunft zu entwicklen und Lösungsansätze zur Umsetzung zu entwickeln ist Kernaufgabe  bei dieser Veranstaltung. Verschiedene Teilbereiche wie Zeitmanagement, Politikgestaltung und Persönlichkeitentwicklung werden thematisiert und  in verschiedenen Formaten zur Umsetzung angeregt. Die eigenen Perspektiven und Hoffnung zu entdecken, um durch intrinsische Motivation den Gestaltungswillen zu aktivieren und auch verschiedene Gestaltungsformate zu erproben ist Ziel dieser Maßnahme.
Die AKD ist ein landesweiter Träger und bietet diese Maßnahme überörtlich an.
Ort: Wechselburg
Teilnehmer-Beitrag: SchülerInnen: 20 €
Studierende/Azubis/FSJler/BFDler: 22 €
Vollverdienende: 26 €
Leitung: Bistumsjugendseelsorge
Veranstalter: AKD mit Bistumsjugendseelsorge