Oberminis auf kleiner Pilgerfahrt

ausflug10.jpg
Foto: Dekanatsjugend Leipzig

Bei bestem Radfahrwetter machten sich am Samstag zehn Ober- ministranten des Dekanates auf kleine Pilgerfahrt. Vom Leipziger Rosental dem sächsischen Jakobspilgerweg folgend, erreichten sie nach zwei Stationen die Pilgerkirche in Kleinliebenau. Vor Ort waren der Kirch- und Pilgerverein und Landschaftsgestalter gerade damit beschäftigt, der lokalen Presse die Arbeit der nächsten Bauab- schnitte vorzustellen. Die Leipziger Oberministanten machten ihre eigene Gesprächsrunde und kehrten nach einer Andacht heim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.