DJHK-Klausur: Klein, aber oho!

djhk-klausur-012.jpg
Foto: L. Binder

Die Klausur des Dekanatsjugendhelferkreises (DJHK) fiel dieses Jahr etwas kleiner aus. Nur sieben der sonst elf mitarbeitenden Gruppen waren in Dreiskau-Muckern vertreten. Nach lustigen und konzen- trierten Runden des Kennenlernens und Reflektierens standen wichtige Entscheidungen an. Das Deka-Programm wird umgestaltet, unter anderem: Das Kickerturnier soll an den Vorabend (Freitag) des Fußballturniers rutschen, der Tanzball erhält eine zweite Chance im Juni (quasi als Saisonabschluss), der Michaelstag wird nach acht Jahren trauernd begraben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.