Intensive Kar- und Ostertage

Karwoche im Dekanat Leipzig
Foto: aboutpixel.de – slyder2000

Es sind die Tage der Kreuzwegandachten, Beichtzeiten und Ölbergwachen – auch in der Karwoche sind die Jugendgruppen der Leipziger Dekanatsjugend in ihren Gemeinden aktiv. In den Gruppen exisitieren viele Traditionen für die Feier der Kar- und Osterwoche: Ora-Wochen, Passionsspiel, Osterwasser suchen und viele mehr gehören dazu … Hier einige der geplanten Aktivitäten im Raum Leipzig.

In Leipzig-Wahren trifft sich die Jugend zu Früh- und Spätschichten (Gebetszeiten um 6 und 18 Uhr bis zum 12.04.), in Leipzig-Grünau und Wurzen beginnen am Montag, den 10.04. die Ora-Wochen bzw. Jugendwochen, während der Jugendliche im Pfarrhaus leben, beten und arbeiten. Ein Höhepunkt in Grünau ist ein ökumenisches Pesachfest am Dienstag. Am Mittwoch, 12.04. kommen die Jugendlichen in Leipzig-Lindenau zur Feier der Kartage zusammen, in Borna beginnen am Donnerstag die sogenannten Wüsten-Tage vor dem Osterfest (ab 13.04., Beginn immer 18.30 Uhr).

Am Gründonnerstag sind viele Gruppen mit der Ausrichtung der Agapefeier und des Ölberggangs in ihren Gemeinden beschäftigt. Eine Besonderheit dürfte das Passionsspiel der Jugenden Wahren und Gohlis gegen Mitternacht in St. Albert sein. Auch die Tradition des Osterwasser-Suchens in der Osternacht lebt in einigen Jugendgruppen for, so z. B. in Bad Lausick. Hier wir das Wasser mit einer Radtour von der Parthequelle im Colditzer Forst geholt. In anderen Gemeinden sind die Jugendgruppen für das Verstecken der Ostereier für die Kinder der Gemeinde verantwortlich oder sie veranstalten einen Emmausgang bzw. eine Emmausparty am Ostermontag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.