Engelsdorf verteidigt Hallenfußball-Titel

Der Titelverteidiger aus St. Gertrud Leipzig-Engelsdorf konnte am Sonntag, den 22.2.2015 das diesjährige Hallenfußballturnier der Dekanatsjugend Leipzig in der Halle des Maria-Montessori-Schulzentrums wieder gewinnen und den neuen Wanderpokal erstmals mit nach Hause nehmen.

Es wurde aber ziemlich spannend gemacht. Das Team setzte sich erst im letzten Spiel gegen das Team aus St. Albert Leipzig-Wahren mit 1:0 durch. Damit hatten sie den heiß ersehnten Punkt mehr in der Tabelle. Dem Team aus Wahren wurde die Niederlage im allerersten Spiel des Turniers gegen St. Peter+Paul aus Markkleeberg zu Verhängnis. Dort verloren sie ebenfalls knapp mit 1:0. Da half es auch nicht mehr, dass sie die meisten Tore des Turniers geschossen hatten.

Das Team aus St. Peter+Paul Markkleeberg mit dem besten Fanclub und der größten Stimmung wurde dritter Platz. In der Hinrunde war die Motivation noch hoch und alles lief bestens. Sie waren nur ein Tor hinter dem Tabellenführer. Doch in der Rückrunde sammelten sie leider nur noch eine Punkt.

Vierter Platz wurde das Team mit der kürzesten Anreise aus St. Martin Leipzig-Grünau. Im lautesten Spiel des Turniers besiegten sie Markkleeberg mit 2:1. Die Unterstützung in der Halle war riesig.

Hier findet ihr die Ergebnisse.

Engelsdorf
Das Siegerteam aus St. Gertrud Leipzig-Engelsdorf

PIC_0010 PIC_0002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.